Erhöhter Magnesiumbedarf

In der Schwangerschaft ist der Bedarf an Magnesium erhöht.

In der Schwangerschaft ist der Bedarf an Magnesium erhöht.

Im „Normalfall“ benötigen wir rund 300 mg Magnesium pro Tag1. Doch es gibt Lebenssituationen, in denen der Magnesium-Bedarf gesteigert ist. So zum Beispiel in Schwangerschaft und Stillzeit. Auch bestimmte Krankheiten erhöhen den Bedarf an Magnesium. In vielen Fällen ist daher ganz besonders auf eine gezielte Magnesiumzufuhr zu achten, um einem Magnesiummangel erst gar keine Chance zu geben.

Erhöhter Magnesiumbedarf in Schwangerschaft & Stillzeit

Schwangere und Stillende haben einen erhöhten Magnesiumbedarf, da das Ungeborene bzw. der Säugling über die Mutter mit Magnesium versorgt wird. In der Schwangerschaft liegt der Tagesbedarf bei 310 – 350 mg Magnesium, stillende Mütter sollten täglich 390 mg Magnesium aufnehmen.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Magnesium in Schwangerschaft und Stillzeit.

Gesteigerter Magnesiumbedarf: Überblick

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit
  • Sportliche Aktivität
  • Starker Stress
  • Regelmäßiger Alkoholkonsum
  • Chronische Erkrankungen (z.B. Diabetes, Herzerkrankungen oder Darmerkrankungen)

 

Wer Sport treibt, benötigt Magnesium!

Sportler haben einen erhöhten Magnesiumbedarf. Denn Magnesium spielt für den Energiestoffwechsel eine wichtige Rolle. Darüber hinaus gehen beim Schwitzen wertvolle Mineralstoffe verloren – darunter auch Magnesium.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Magnesium & Sport.

Ständig im Stress? Vorsicht erhöhter Magnesium-Bedarf!

Wer beruflich ständig unter Strom steht oder auch privat hoher Anspannung ausgesetzt ist, sollte seinen Magnesium-Bedarf im Blick behalten. Denn in besonderen Belastungssituationen kann es zu einer vermehrten Magnesium-Ausscheidung kommen – damit verliert der Körper genau den Mineralstoff, der als „Anti-Stress-Mineral“ so dringend benötigt wird.

Lesen Sie hier mehr über das Anti-Stress-Mineral Magnesium.

Erhöhter Bedarf? Magnesiumspeicher rechtzeitig auffüllen!

Personen mit einem erhöhten Magnesiumbedarf sollten frühzeitig an eine gezielte Magnesiumversorgung denken. In der Apotheke stehen von Biolectra® Magnesium Magnesiumpräparate in verschiedenen Dosierungen und Darreichungsformen zur Verfügung. Magnesium-Brausetabletten oder lieber Magnesium-Brausegranulat? Lassen Sie sich von Ihrem Apotheker beraten, welches Präparat in Ihrem individuellen Fall das geeignete ist.

1 Zufuhr-Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für Frauen ab 25 Jahren.